Stundenprofile - Carpe Diem Ditzingen Yoga & Pilates

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Yoga







Stundenprofile













Yogilates
Montag // 09:00 - 10:15 Uhr & 18:15 - 19:30 Uhr,
Donnerstag 18:15 - 19:30 Uhr

Du stehst unter Zeitdruck und fühlst dich permanent gestresst? Möchtest gerne etwas für deine körperliche und auch für deine geistige Gesundheit tun ohne dabei zu viel Zeit aufwenden zu müssen? Dann ist Yogilates die Lösung für dich, denn diese Stunde ist der perfekte Mix aus Krafttraining des Pilates und Entspannungsübungen aus dem Yoga.

Hier werden Dehnungs-, Beweglichkeits- und Kräftigungsübungen aus dem Hatha Yoga mit Übungen aus dem Pilates, die deine Körpermitte stärken, kombiniert. Die Übungen stehen im Fokus von Körperwahrnehmung und Atemfluss.


Vinyasa Flow
Montag  // 19:45 - 21:00 Uhr & Dienstag // 18:15 - 19:30 Uhr
Mittwoch // 18:15 - 19:30 Uhr & Donnerstag // 19:45 - 21:00 Uhr
Freitag // 09:00 - 10:15 Uhr

Das Naturell unseres Geistes ist die Bewegung. Doch manchmal sind unsere Gedanken nicht mehr zu stoppen. In dieser Stunde wird dein Geist beschäftigt - über Atem und Bewegung.

Vinyasa ein dynamischer Stil, der vom beständigen Wechsel in Dehnungs- und Kräftigungspositionen lebt. Vinyasa stärkt bei Anfängern im hohen Maße die Konzentration und Flexibilität. Durch die immer komplexer werdenden Übungen werden später zunehmend Kraft, Kondition und Achtsamkeit geschult.


Pilates Relax // Dienstag 18:15 - 19:30 Uhr

             
Pilates ist ein ganzheitliches Ganzkörpertraining, bei dem Atmung und Bewegung in Einklang gebracht werden. Durch die Anspannung der tiefen Bauch-, Rücken- und Beckenbodenmuskulatur wird der Rumpf stabilisiert und damit deine Körpermitte gestärkt. Zudem wird durch das Trainieren von funktionellen Bewegungsabläufen die Beweglichkeit gefördert.
Beim Pilates steht immer die kontrollierte und konzentrierte Bewegungsausführung im Vordergrund. Bei allen Übungen ist Qualität wichtiger als Quantität!

Die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson ist eine systematische Entspannungstechnik. Studien zufolge wird der Mensch entspannter, wenn seine Körpermuskeln gezielt angespannt und losgelassen werden. Diese Art der Tiefenentspannung hilft, wenn du durch zu viel Stress unter dauerhaften Verspannungen leidest und/oder geistig nicht abschalten kannst.

Leitung: Susanne Scherlies


Rücken Yoga
Dienstag // 19:45 - 21:00 Uhr

Rückenschmerzen sind die Volkskrankheit Nummer eins. Die Ursachen liegen häufig in sitzenden Tätigkeiten, Fehlhaltungen, Bewegungsmangel, Fehlbelastungen und vor allem im Stress. Schmerzen im Rücken und Schulter-Nackenbereich belasten nicht nur den Körper, sondern drücken die Stimmung und zermürben auf psychischer Ebene.
 
Rückenyoga ist Prophylaxe und Therapie zugleich. Er ist eine modifizierte Form des Hatha Yoga, die effektive Übungen aus dem Yoga und der Rückentherapie nutzt und zugleich auch mentales Training ist, das Stress und damit Spannung auf mentaler, muskulärer und faszialer Ebene abbaut. Rücken und Rumpf werden gestärkt, Wirbelsäule und Schultergürtel werden beweglicher, Verspannungen und Verklebungen im Gewebe lösen sich, sodass Schmerzen vorgebeugt und gelindert werden können.


Yin Yoga
Mittwoch // 19:45 - 21:00 Uhr

Yin Yoga ist die perfekte Art entweder deinem stressigen Alltag die Stirn zu bieten oder deine Vinyasa Praxis zu ergänzen.

Die Asanas werden passiv, sanft und lange gehalten, um ihre Wirkung bis tief ins Bindegewebe entfalten zu können. Die meisten Übungen finden im Liegen oder Sitzen statt und sind nahzu "handgelenksfrei" und knieschonend.

Auf körperlicher Ebene, findest du zu mehr Flexibilität und Bewegungsfreiheit, auf energetischer Ebene harmonisiert Yin Yoga den Energiefluss des Körpers und lässt dich - begleitet von freiem, tiefem Atem - in Ruhe und Gelassenheit eintauchen.


Hatha Vinyasa Yoga
Samstag // 11:00 - 12:15 Uhr

 
Das Hatha Yoga ist eine Form des Yoga, bei der Balance für Körper und Geist angestrebt wird. Es ist die Basis für alle modernen Formen des Yoga. Hatha bedeutet Ha (Sonne) und Tha (Mond), die beiden Polaritäten verschmelzen ineinander, genau darum geht es beim Yoga. Durch Vinyasas werden die Yogapositionen in sinnvoller Weise verbunden. Atem und Bewegung werden zueinander gebracht und bringen somit Körper und Geist in Einklang. Es entsteht ein schöner energetischer Fluss. Kraftvolle Übungen werden mit Dehnung, Aktivität mit Passivität, Stabilität mit Leichtigkeit und Weichheit mit Willenskraft in Verbindung gebracht. Deine Muskulatur, Sehnen und Gelenke werden gedehnt, gekräftigt und mobilisiert. Die Wirbelsäule gewinnt mehr Flexibilität, die inneren Organe und das Nervensystem werden harmonisiert. So erhältst du mit der Zeit ein vitaleres Körpergefühl. Dein Körper und Geist werden in den Zustand von Harmonie bewegt.
©2017 Carpe Diem - all rights reserved
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü